Kreativ·konsulat

Denis Potschien

Aus eigener Sicht: Die Evolution des Webdesigns

Im Webdesign sind responsive Layouts nicht mehr wegzudenken. Da gibt es auf der einen Seite immer mehr kleine Displays auf Smartphones und auf der anderen Seite.

Die einfachste Möglichkeit, eine SVG-Grafik auf verschiedenen Displays und Browserfenstern darzustellen, ist natürlich das Skalieren. Dabei wird die Grafik immer so vergrößert oder verkleinert, dass sie passt – mehr oder weniger jedenfalls.

Denn auch wenn einfaches Skalieren den wenigsten Aufwand mit sich bringt, hat es natürlich seine Nachteile. Gerade bei komplexen Grafiken gehen bei starken Verkleinerungen Details schon mal verloren oder sind kaum noch erkennbar. Texte können auf einmal so klein dargestellt sein, dass sie nicht mehr lesbar sind.